Wir nutzen Cookies, um optimal auf unsere Besucher eingehen zu können. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Mehr Informationen

00 Tage
00 Stunden
00 Minuten
00 Sekunden
[-20% auf MPS BAR BOX] nur diese Wochenende sparen!
Trusted Shops 4.88/5.00 9925 Bewertungen
30 Tage Geld-zurück-Garantie
in 2-4 Tagen bei dir
Quantum Leap Fitness

Element Line Magnesium

Element Line

11 Athleten­meinungen

Hochwertiges Magnesium-Präparat aus Magnesium-Bisglycinat, Magnesium-Citrat und Magnesium-Aspartat für optimale Bioverfügbarkeit

  • Wissenschaftlich optimierte Zusammensetzung
  • Maximale Bioverfügbarkeit
  • Frei von jeglicher Gentechnik
  • 100% Vegan
  • Hergestellt in Deutschland
  • 1 mal
    -%

    Enthält

    / Inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand Kostenloser Versand nach DE, AT, CH

    Nicht Verfügbar
    3er Pack Element Line Magnesium
    89,97 € 80,97 €
    10%

    Enthält

    / Inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand Kostenloser Versand nach DE, AT, CH

    5er Pack Element Linie Magnesium
    149,95 € 131,96 €
    12%

    Enthält

    / Inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand Kostenloser Versand nach DE, AT, CH

    Evidenzbasierte Formel
    Das ELEMENT LINE MAGNESIUM ist das Ergebnis aktueller Studien
    Unterstützt die Proteinsynthese
    Magnesium trägt zu einer normalen Proteinsynthese und Muskelfunktion bei
    Triple-Magnesium-Komplex
    3 verschiedene organische Formen, um die optimale Aufnahme und Verträglichkeit sicherzustellen
    Hergestellt in Deutschland
    Mit höchsten Qualitätsstandards und stetige externe Analysen.

    Mengenelement mit vielen Aufgaben - ELEMENT LINE MAGNESIUM


    Das essentielle Mineral Magnesium gehört zu den Mengenelementen in unserem Körper, was bedeutet, dass es mit mehr als 50 Milligramm je Kilogramm in unserem Körper vertreten ist. Je größer ein Mensch ist und je mehr Muskelmasse er besitzt, desto höher ist sein Magnesiumbedarf entsprechend. 1 2

    Magnesium ist an über 300 Stoffwechselreaktionen im menschlichen Organismus beteiligt. Zu den durch die Health-Claims-Richtlinien der EU zugelassenen Aussagen hinsichtlich der Wirkung gehören: 3 4  

    • Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
    • Magnesium trägt zur normalen psychischen Funktion bei
    • Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
    • Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei
    • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei
    • Magnesium trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
    • Magnesium trägt zu einer normalen Proteinsynthese bei
    • Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei
    • Magnesium hat eine Funktion bei der Zellteilung

    So wichtig wie Magnesium im Körper auch ist, viele Menschen in Deutschland erreichen die Schätzwerte für die Magnesiumzufuhr der DGE nicht. Das zeigt auch die nationale Verzehrstudie II des Max-Rubner-Instituts. 5

    Zusätzlich dazu weisen Sportler und Personen mit einer erhöhten Muskelmasse Untersuchungen zufolge einen höheren Bedarf an Magnesium auf, als die Durchschnittsbevölkerung. 6 7 8  
    Magnesium Mg
    Ein großes Problem bei der Feststellung, ob man ausreichend mit Magnesium versorgt ist, oder nicht, ist allerdings, dass man den Status nicht anhand des Magnesiumspiegels im Blut beurteilen kann. Die Konzentration der meisten Mengenelemente im Blut ist sehr streng reguliert und wird stets durch eine erhöhte Absorption, die Freisetzung aus den Knochen oder dem Gewebe sowie die Ausscheidung über den Urin konstant gehalten. 9

    Erst bei einer längeren Unterversorgung, welche zu einem starken Mangel führt, sinkt auch der Magnesiumspiegel im Blut ab. Die bisher verlässlichste Methode, den Magnesium-Status festzustellen, ist daher eine Gewebeprobe, welche jedoch zu invasiv für den flächendeckenden Einsatz in der Bevölkerung ist. 9 10

    Das ist auch der Grund dafür, dass die empfohlene Zufuhr an Magnesium von der DGE nur noch Schätzwerte und keine Referenzwerte mehr darstellt. 9

    Die bisher einfachste Methode, eine optimale Versorgung mit Magnesium sicherzustellen, ist daher die Betrachtung der eigenen Zufuhr und der Abgleich mit eben jenen Schätzwerten und der Berücksichtigung des individuellen Körpergewichts und der sportlichen Aktivität. 

    Glücklicherweise birgt eine zu hohe Magnesiumzufuhr keine ernstzunehmenden gesundheitlichen Gefahren, da die Nieren einen Überschuss aus dem Blut herausfiltern und über den Urin. Werden hohe Mengen bestimmter Formen von Magnesium gleichzeitig eingenommen, kann es im schlimmsten Fall zu Durchfall kommen. Dieser ist zwar unangenehm, aber ungefährlich, da er lediglich daher rührt, dass bei hohen Dosierungen nicht die gesamte Menge auf einmal im Darm absorbiert werden kann und dann entsprechend ausgespült werden muss. 11 12

    Aus diesem Grund haben wir das ELEMENT LINE MAGNESIUM entwickelt. Es bietet 3 hochwertige Formen des Minerals, um die Absorption auf 3 verschiedene Mechanismen zu verteilen. Der Gedanke dahinter ist, dass es so zu einer garantiert adäquaten Magnesiumzufuhr beitragen kann, ohne dabei das Risiko von Verdauungsbeschwerden einzugehen.

    Maximale Effektivität durch aktuelle Wissenschaft

    Mit dem Magnesium aus der ELEMENT LINE setzen wir auf 3 hochwertige Formen des Mineralstoffs, die jede für sich betrachtet eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen, aber über unterschiedliche Transportmechanismen absorbiert werden.
    Magnesium
    Magnesium-Bisglycinat
    Magnesium-Bisglycinat
    Das Chelat aus Magnesium und der Aminosäure Glycin bietet eine besonders hohe Bioverfügbarkeit und Verträglichkeit.

    Jede Portion enthält 125 mg elementares Magnesium aus Magnesium-Bisglycinat
    Magnesium-Citrat
    Magnesium-Citrat
    Magnesium-Citrat ist hinsichtlich seiner Bioverfügbarkeit eine der am häufigsten untersuchten und am meisten bewährten Formen, in denen das Mineral als Nahrungsergänzungsmittel verfügbar ist. 

    Jede Portion enthält 125 mg elementares Magnesium aus Magnesium-Citrat
    Magnesium-Aspartat
    Magnesium-Aspartat
    Hierbei handelt es sich um ein weiteres Chelat aus der Aminosäure Asparaginsäure und Magnesium.

    Jede Portion enthält 125 mg elementares Magnesium aus Magnesium-Aspartat

    Warum Magnesium so wichtig ist

    Magnesium gilt als eines der am häufigsten eingenommenen Nahrungsergänzungsmittel überhaupt und ist besonders beliebt unter Sportlern. Doch auch für Nicht-Sportler ergibt es Sinn, auf eine ausreichende Versorgung zu achten. 13

    Laut der Nationalen Verzehrstudie II erreichen rund 26 % der Männer und 29 % der Frauen in Deutschland die empfohlene tägliche Zufuhr von Magnesium nicht. Die zusätzliche Einnahme ist jedoch besonders für Athleten relevant, da Sportler und Personen mit einer erhöhten Muskelmasse Untersuchungen zufolge einen höheren Bedarf an Magnesium aufweisen als die Durchschnittsbevölkerung. 5 6 7 8  
     
    In diesem Zusammenhang ist das Mineral nämlich dafür zuständig, dass der Einstrom von Calcium in die Muskelzelle unterbunden wird und sich eine Muskelkontraktion so wieder lösen kann. 14

    Bei einer durchschnittlichen Person sind rund 35 % des Magnesiums in der Skelettmuskulatur gespeichert. Aus diesem Grund weisen Menschen mit einer erhöhten Muskelmasse einen höheren Bedarf des Mineralstoffs auf. Zwar gibt die DGE in ihren Fragen und Antworten zu Magnesium an, dass bisher keine Daten vorliegen, die auf eine erhöhte Ausscheidung von Magnesium über den Urin oder den Schweiß bei Sportlern hindeuten, doch deuten Studien vereinzelt auf einen erhöhten Verbrauch bei Sportlern hin. 2 6 9

    Demnach soll der Magnesiumbedarf von Sportlern um ca. 20 % höher sein als für gleichaltrige Nicht-Sportler. Eine aktuelle Langzeituntersuchung an Elite-Sportlern bestätigt diesen Zusammenhang, indem man beobachtete, dass rund 22 % der Probanden einen klinischen Mangel aufwiesen. Bereits ein früherer Vergleich von Sportlern und Nichtsportlern kam zu dem Ergebnis, dass die Athleten trotz gleicher Magnesiumaufnahme einen deutlich geringeren Plasmaspiegel aufwiesen als ihre inaktiven Vergleichspersonen. 6 8 15
    Magnesium Vergleich
    Zwar stellt der Gehalt von Magnesium im Blut keinen aussagekräftigen Marker für den Versorgungsstatus eines Menschen dar, doch könnte er uns einen Hinweis auf den erhöhten Verbrauch der Zellen oder die Ausscheidung über den Urin geben. 9 10

    Eine Untersuchung von Forschern der Universität Göttinnen kam zu dem Ergebnis, dass der Grund für den erniedrigten Plasma-Magnesiumspiegel bei Sportlern wahrscheinlich in einer erhöhten Ausscheidung über den Urin begründet liegt. 16

    Allerdings sind niedrige Magnesiumspiegel nicht nur bei Sportlern anzutreffen. In einer Stichprobe von 16.000 Deutschen konnte bei 33,7 % der Teilnehmer ein suboptimaler Versorgungszustand beobachtet werden, wohingegen 14,5 % unter einem Mangel litten. Zusammengerechnet würde das bedeuten, dass knapp die Hälfte der Bevölkerung nicht optimal mit Magnesium versorgt ist. 17

    Optimal versorgt mit dem ELEMENT LINE MAGNESIUM

    Better safe than sorry - Dieser Spruch gilt nicht für viele Nahrungsergänzungsmittel, für Magnesium allerdings schon. Steigt der Magnesiumspiegel im Blut stärker an, als es für unsere Zellen notwendig ist, wird der Überschuss von den Nieren gefiltert und über den Urin ausgeschieden. 11

    Nimmt man dagegen größere Mengen des Minerals auf, als im Darm überhaupt absorbiert werden kann, kommt es im schlimmsten Fall zu harmlosem Durchfall. Dieser rührt daher, dass die verbleibende Menge im Darm osmotisch wirkt, also Wasser in den Darm zieht und somit praktisch ausgespült wird. Das ist zwar unangenehm, doch vollkommen harmlos 12

    Damit es jedoch gar nicht erst dazu kommt, haben wir das ELEMENT LINE MAGNESIUM mit einem Triple-Magnesium-Komplex versehen. 3 unterschiedliche Formen mit einer hohen Bioverfügbarkeit sorgen dafür, dass es über mehrere Transportmechanismen möglichst vollständig aus dem Darm in das Blut aufgenommen werden kann.

    Somit stellen wir sicher, dass der Organismus optimal mit Magnesium versorgt wird, ohne dabei ein Risiko für eventuelle Magnesiumüberschuss-Symptome einzugehen.
    Das Element Line Magnesium ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium.

    Eine Packung enthält 60 Portionen.
    Nährstoffe pro Tagesdosis² (3 Kapsel) NRV*
    Magnesium 375 mg 100 %
    - davon aus Magnesium-Bisglycinat 125 mg 33,3 %
    - davon aus Magnesium-Citrat 125 mg 33,3 %
    - davon aus Magnesium-Aspartat 125 mg 33,3 %

    ²ergibt 60 Tagesportionen pro Packung
    *Prozent der empfohlenen täglichen Verzehrmenge laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

    Zutaten

    Magnesiumbisglycinat, Trimagnesiumdicitrat, Magnesium L-Aspartat, vegane Kapselhülle (Hydroxpropylmethylcellulose, Gellan)

    Spuren von Milch, Soja, Ei, Schalenfrüchten, Fisch, Lupine und Gluten können nicht ausgeschlossen werden.

    Triple-Magnesium-Komplex für eine optimale Aufnahme


    Magnesium gehört zu den am häufigsten eingenommenen Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt. Die meisten Brausetabletten und Trinkgranulate auf dem Markt enthalten jedoch die Form des Magnesium-Oxids. Dieses ist deshalb bei den Herstellern so beliebt, weil es einerseits viel Magnesium auf kleinem Raum enthält und es zudem sehr günstig ist. Studien zeigen allerdings, dass es nur eine sehr geringe Absorptionsrate aufweist. 18

    Das war für uns allerdings keine Option. Für unser ELEMENT LINE MAGNESIUM haben wir uns daher für die Kombination von 3 verschiedenen Formen des Mineralstoffs entschieden.

    Zum einen beinhaltet es das äußerst beliebte Magnesium-Citrat, welches als eine der am meisten untersuchten und am meisten bewährten Formen hinsichtlich seiner Bioverfügbarkeit gilt. 19

    Da Magnesium-Citrat allein in hohen Dosierungen jedoch häufig zu unangenehmen, aber ungefährlichen Durchfällen führt, haben wir die Gesamtmenge im ELEMENT LINE MAGNESIUM auf 2 weitere Formen verteilt. Magnesium-Bisglycinat und Magnesium-Aspartat stellen dabei organische Chelate des Minerals mit den Aminosäuren Glycin und Asparaginsäure dar. Studien zeigen, dass die Anwesenheit Protein, beziehungsweise Aminosäuren die Bioverfügbarkeit von Magnesium steigert, was sich auch in einer verbesserten Absorption dieser beiden Formen gegenüber anorganischen Verbindungen äußert. 19

    Durch die Verteilung des Magnesiums auf diese 3 hochqualitativen Formen stellen wir eine bestmögliche Kombination aus hoher Bioverfügbarkeit und Verträglichkeit des ELEMENT LINE MAGNESIUM sicher.
    So geht’s.

    Ideale Einnahme vom ELEMENT LINE MAGNESIUM

    ELEMENT LINE MAGNESIUM einnehmen.
    ELEMENT LINE MAGNESIUM einnehmen.
    Täglich 3 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Wasser zu den Mahlzeiten einnehmen. Die Tagesdosis kann auf einmal eingenommen oder auf 3 Gaben verteilt werden.
    ELEMENT LINE MAGNESIUM verzehren.
    ELEMENT LINE MAGNESIUM verzehren.
    Das ELEMENT LINE MAGNESIUM nimmst du idealerweise zusammen mit einer proteinreichen Mahlzeit ein, da die Aufnahme durch Protein gefördert wird.
    ELEMENT LINE MAGNESIUM genießen.
    ELEMENT LINE MAGNESIUM genießen.
    Bestens versorgt mit dem ELEMENT LINE MAGNESIUM - entwickelt nach aktueller Wissenschaft.
    1. Erdman Jr, John W., Ian A. Macdonald, and Steven H. Zeisel, eds Present knowledge in nutrition. John Wiley & Sons, 2012.
    2. Iotti, Stefano, and Emil Malucelli. "In vivo assessment of Mg 2+ in human brain and skeletal muscle by 31 P-MRS." Magnesium research 21.3 (2008): 157-162.
    3. EFSA Panel on Dietetic Products, Nutrition and Allergies (NDA), Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to magnesium and “hormonal health” (ID 243),... EFSA Journal 2010;8(10):1807. [35 pp.]. doi:10.2903/j.efsa.2010.1807
    4. EFSA Panel on Dietetic Products, Nutrition and Allergies (NDA); Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to magnesium and electrolyte balance (ID 238), EFSA Journal 2009; 7(9):1216. [ 20 pp.]. doi:10.2903/j.efsa.2009.1216.
    5. Nationale Verzehrsstudie, I. I. "Ergebnisbericht Teil 1." Max Rubner-Institut Karlsruhe (2008).
    6. Nielsen, Forrest H., and Henry C. Lukaski. "Update on the relationship between magnesium and exercise." (2006).
    7. Rosanoff, Andrea. "Perspective: US adult magnesium requirements need updating: Impacts of rising body weights and data-derived variance." Advances in Nutrition 12.2 (2021): 298-304.
    8. Pollock, N., et al. "An 8-year analysis of magnesium status in elite international track & field athletes." Journal of the American College of Nutrition (2019): 1-7.
    9. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE): Ausgewählte Fragen und Antworten zu Magnesium. Januar 2022. https://www.dge.de/fileadmin/public/doc/ws/faq/FAQs-Magnesium-DGE.pdf, z
    10. Strohm, Daniela, et al. "Revised reference values for the intake of sodium and chloride." Annals of Nutrition and Metabolism 72.1 (2018): 12-17.
    11. Ranade, V. V., and J. C. Somberg. "Bioavailability and pharmacokinetics of magnesium after administration of magnesium salts to humans." American journal of therapeutics 8.5 (2001): 345-357.
    12. Musso, Carlos G. "Magnesium metabolism in health and disease." International urology and nephrology 41 (2009): 357-362.
    13. Miller, Kevin C., et al. "An evidence-based review of the pathophysiology, treatment, and prevention of Exercise-Associated muscle cramps." Journal of Athletic Training 57.1 (2022): 5-15.
    14. Stephenson, ELIZABETH W., and Richard J. Podolsky. "Regulation by magnesium of intracellular calcium movement in skinned muscle fibers." The Journal of general physiology 69.1 (1977): 1-16.
    15. Killer, Sophie & Brown, Ryan & Collins, Adam. Magnesium status in Olympic & Paralympic Athletes compared with a sedentary population and validation of a FFQ as an assessment tool for dietary Magnesium intake. (2016).
    16. Saur, P., et al. "Evaluation des Magnesiumstatus bei Ausdauersportlern." Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 53.3 (2002).
    17. Micke, Oliver, et al. "Magnesium: Bedeutung für die hausärztliche Praxis–Positionspapier der Gesellschaft für Magnesium-Forschung e. V." DMW-Deutsche Medizinische Wochenschrift 145.22 (2020): 1628-1634.
    18. Firoz, Muhammad, and Mark Graber. "Bioavailability of US commercial magnesium preparations." Magnesium research 14.4 (2001): 257-262.
    19. Philipp Schuchardt, Jan, and Andreas Hahn. "Intestinal absorption and factors influencing bioavailability of

    Spüre den Unterschied ohne Risiko.
    30 Tage Geld-zurück-Garantie.


    Wir sind bis zur letzten Muskelfaser von der Wissenschaft und der Qualität unserer Produkte überzeugt – und darum erhältst Du bei uns eine risikofreie 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

    Überzeuge Dich somit selbst von der Qualität unserer Produkte.

    Solltest Du nicht zufrieden sein, sende das Paket an uns zurück und wir erstatten Dir den vollen Betrag. Mehr zu unserer 30 Tage Geld-zurück-Garantie findest du hier.
    Geld zurück Garantie

    DIE PERFEKTE WAHL FÜR DICH

    Element Line Magnesium
    Mit dem Magnesium aus unserer Element Line erhältst Du ein hochwertiges und anhand der neuester Datenlage optimiertes Magnesium-Präparat.

    Nicht nur findest Du mit unserem Magnesium eine ganz besondere Kombination aus Magnesium-Bisglycinat, Magnesium-Citrat und Magnesium-Aspartat, die jede für sich betrachtet eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen, sondern die auch über unterschiedliche Transportmechanismen absorbiert werden.

    Solltest Du auf der Suche nach einem hochwertigen und qualitativen Magnesium-Präparat sein, wirst Du das Magnesium aus unserer Element Line lieben.
    Jetzt bestellen
    Du hast noch Fragen?
    Hier findest du Antworten:

    Deine Frage war nicht mit dabei? Unser Experten-Team hilft Dir gerne weiter: Klicke hier

    Wird gerne zusammen gekauft
    Element Line Eisen Element Line Eisen Element Line 9
    11,99 €

    374,69 € / kg

    Fundamentum Fundamentum Mineralstoffformel 571
    19,99 €

    249,88 € / kg

    Solid Multi Solid Multi Multivitaminformel 161
    21,99 €

    407,22 € / kg

    Rock Solid Rock Solid Das Ergebnis aus der Gelenkforschung 855
    24,99 €

    714,00 € / kg